Rentenbeiträge senken! Plünderung der Rentenkassen verhindern!

Jan Zwerg, Sachsens AfD-Generalsekretär, Bild: Pixabay

Laut einem Bericht der Bild-Zeitung, will die SPD für die Einführung der Grundrente die Renten-Rücklagen und eventuell sogar in die Reserven der Krankenversicherung plündern.

Jan Zwerg, Sachsens AfD-Generalsekretär, kommentiert:

„Millionen Arbeiter und Angestellte zahlen fleißig in die Sozialkasse ein. Die Rentenreserve liegt mittlerweile bei 38 Milliarden Euro. Die Pläne der SPD zur Grundrente entsprechen sozialistischen Umverteilungsmethoden.
Wir sind dagegen, dass die Sozialkassen für populistische Wünsche geplündert werden, anstatt darüber nachzudenken, den Steuerzahler zu entlasten. Leistung muss sich wieder in Deutschland lohnen. Daher sind wir dafür, das man darüber reden sollte, die Rentenbeiträge zu senken, damit der Bürger wieder mehr Netto vom Brutto in der Geldbörse hat.“

image_pdfimage_print