Barley liegt falsch – Grenzkontrollen beibehalten

Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundessprecher und Vorsitzender der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, FotoAfDPixabay_geralt_gisoft

AfD fordert, Deutschland nach dem Vorbild Ungarns vor weiterem illegalen Zustrom von Wirtschaftsflüchtlingen zu schützen.

Zur Forderung, die Kontrollen an Deutschlands Grenzen wieder gänzlich einzustellen, sagte AfD-Vize Georg Pazderski:

„Solange die EU nicht in der Lage und Willens ist, ihre Außengrenzen zu sichern, müssen die Nationalstaaten selbst ihre Grenzen schützen. Die ohnehin viel zu spärlichen Kontrollen an den deutschen Grenzen gänzlich abzuschaffen, wäre darum absolut fahrlässig. Die AfD fordert stattdessen, Deutschland nach dem Vorbild Ungarns vor weiterem illegalen Zustrom von Wirtschaftsflüchtlingen zu schützen. Nur so können wir unser Sozialsystem vor Missbrauch und unsere Bürger vor noch mehr Verbrechen und Terror schützen.“

image_pdfimage_print