Viel Zuspruch beim Sommerfest der AfD Leipzig!

Sommerfest AfD Leipzig, Bild: AfD

Die Ortsgruppe Nord des Kreisverbandes Leipzig lud am 2. September die Mitglieder des Kreisverbandes zum Sommerfest ein.

Trotz des herbstlichen Wetters folgten 51 AfD-Mitglieder der Einladung. Beim geselligen Beisammensein konnten sich die Mitglieder in lockerer Atmosphäre besser kennen lernen.

Als wichtigstes Themenfeld wurde Chemnitz und dessen Auswirkungen auf die Politik diskutiert. Ein „weiter so“ könne es nicht geben, so die einhellige Meinung aus der Gesprächsrunde.

Natürlich wurde auch über andere politische Themenfelder gesprochen.  Es standen unsere beiden Leipziger Bundestagsabgeordneten Siegbert Droese und CHristoph Neumann sowie die Leipziger Stadtratsfraktion Rede und Antwort.

Der Sprecher der Ortsgruppe Nord – Holger Hentschel – bedankte sich im Namen des Kreisvorstandes bei allen Mitgliedern für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Monaten. Das große Engagement unserer Mitglieder sei die Basis einer erfolgreichen Arbeit in der Kommunalpolitik.

Ein ebenso großes Dankeschön gilt den Familien, welche in der Vergangenheit so manches Mal etwas „zurückstecken“ mussten. Im nächsten Jahr stehen drei wichtige und richtungsweisende Wahlen an. In Leipzig findet evtl. zusätzlich noch eine vorgezogene OBM-Wahl statt. Ohne das Verständnis der Familien unserer Mitglieder ist die politische Arbeit – gerade auf kommunaler Ebene – nur schwer durchführbar.

image_pdfimage_print