Überfall mit Körperverletzung auf Landesvorstandsmitglied der AfD-Saar

FotoAfD_Pixabay_stux
Alles Gute, Lutz Hecker! – AfD-Saarpfalz setzt Belohnung zur Ergreifung der Täter aus.

In der Nacht zu Sonntag, 5. August 2018, kam es zwischen 1 und 2 Uhr nachts in der
Homburger Innenstadt, zwischen der Polizeiinspektion Homburg und dem Hauptbahnhof, zu einem Überfall auf den stellvertretenden Landesvorsitzenden und Kreisvorsitzenden der AfD-Saarpfalz, Lutz Hecker. Bei diesem Angriff erlitt Hecker einen doppelten Kieferbruch, so dass er sich in der Homburger Universitätsklinik einer Operation unterziehen musste. Außerdem trug er weitere Verletzungen davon.

Lutz Hecker, der auch Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im saarländischen Landtag ist, wurde bei diesem Überfall das Portemonnaie und Ausweispapiere gestohlen.

Eine WOche später gibt es offenbar noch keine Hinweise auf den oder die Täter. Zwischenzeitlich hat die AfD-Saarpfalz eine Sammlung unter Parteimitgliedern durchgeführt. Bei dieser Sammlung kam aus den AfD-Kreisverbänden Saarpfalz, St. Wendel und Merzig-Wadern ein Betrag in Höhe von 1.500 Euro zusammen.

Diese Summe wird zur Belohnung ausgesetzt, für sachdienliche Hinweise, die zur Überführung der Täter führen. Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Homburg (06841/1060) zu melden.

image_pdfimage_print