AfD-Bürgerabend mit Bundes- und Landtagsabgeordneten in Delitzsch

AfD-Bürgerabend mit Bundes- und Landtagsabgeordneten in Delitzsch

Der AfD-Kreisverband Nordsachsen lud im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bürger fragen – Politiker antworten“ am Freitag, den 10.08.2018, nach Delitzsch ein. Das Thema lautete: „Innere Sicherheit im Wandel der Zeit“.

Der Kreisvorsitzende René Bochmann konnte gleich vier Abgeordnete aus der Bundes- und Landespolitik als Referenten begrüßen. Nach einer Präsentation zum Thema „Innere Sicherheit“ durch den Landtagsabgeordneten Carsten Hütter (sicherheitspolitischer Sprecher) und Beiträgen von den Bundestagsabgeordneten Siegbert Droese, Jens Maier und Detlev Spangenberg kam es zu der angekündigten Frage- und Antwortrunde mit den rund 40 Gästen.

Die Besucher bewegten dabei vor allem Fragen zur besprochenen Kriminalstatistik. Es wurde deutlich, dass die Sicherheit im Inneren unseres Landes nicht zu trennen ist von der Sicherheit im Äußeren.
Der Direktkandidat in Nordsachsen, Detlev Spangenberg, merkte in diesem Zusammenhang an, dass „die Aufgabe unserer Armee nicht darin besteht, Deutschland am Hindukusch zu verteidigen, sondern an den Grenzen unseres Landes“.

image_pdfimage_print