AKK: Achtung, Keine Kompetenz!

©cco-publicdomain-pixabay-boo_ist_online

Verteidigungsministerium verkommt zur Spielwiese der Dilettantinnen.

Wenn nach der Pest die Cholera kommt, fragt man sich: „Kann es noch schlimmer werden?“ Im Falle der Bundeswehr muss man sagen: „Ja, es kann.“ Nach den Fehlbesetzungen im Verteidigungsministerium durch Herrn zu Guttenberg (Totengräber der Wehrpflicht) und Ursula von der Leyen (Wegbereiterin der Gender-Armee) steht nun mit Annegret Kramp-Karrenbauer eine neue Führungskraft auf der Kommandobrücke, die sich nahtlos in die Reihe der DilettantInnen einreiht. Im Fall der Bundeswehr steht das Kürzel AKK auch für Achtung, Keine Kompetenz!, was wohl zum neuen Markenzeichen von CDU-geführten Regierungen zu werden scheint.

Da kann man nur beten, dass die CDU bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen einen ordentlichen Denkzettel verpasst bekommt.

image_pdfimage_print