Gauland: Österreichs Regierung packt die Probleme an

Verschleierte Kinder im Kindergarten oder Grundschule zementieren Parallelgesellschaften.

Zum Vorstoß der österreichischen Regierung, Kopftücher für Kinder an Grundschulen und Kindergärten zu verbieten, sagt der AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland:

„Kinder sollten nicht verschleiert in den Kindergarten oder die Grundschule geschickt werden. Damit werden Parallelgesellschaften bereits von klein auf zementiert. Dennoch ist es ein Problem, dass in städtischen Milieus europaweit immer häufiger wahrzunehmen ist. Österreich macht es da richtig, wenn diese Praxis schlicht und ergreifend per Gesetz untersagt wird. Ein Beispiel, das auch Vorbildcharakter für Europa haben könnte. Die österreichische Regierung unter Bundeskanzler Kurz packt Probleme an und setzt konsequent klare Maßnahmen um. Das ist etwas, wovon wir in Deutschland bislang leider nur träumen können.“

image_pdfimage_print