Dietmar Friedhoff: Neuer afrikapolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag

Dietmar Friedhoff, afrikapolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, FotoAfD/Pixabay_2138172

Friedhoff folgt Markus Frohnmaier, der zum entwicklungspolitischen Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion gewählt wurde.

Dietmar Friedhoff MdB wurde zum afrikapolitischen Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion im Arbeitskreis für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung einstimmig gewählt. Er übergab das Amt des entwicklungspolitischen Sprechers der AfD-Bundestagsfraktion turnusmäßig an Markus Frohnmaier, welcher zuvor einstimmig von den anwesenden Mitgliedern des Arbeitskreises gewählt worden war. Der turnusmäßige Wechsel der Funktion des Sprechers im Arbeitskreis war bereits im Jahr 2017 vereinbart worden.

Friedhoff freut sich auf den neuen Verantwortungsbereich: „Da die Entwicklungspolitik ein äußerst umfangreiches und komplexes Instrument der deutschen Politik ist, ist es sinnvoll, unsere vorhandenen Kräfte zu konzentrieren und bestmöglich einzusetzen. Da ich durch mehrere Delegationsreisen, welche verschiedene Länder in Afrika zum Ziel hatten, mir mittlerweile umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen aneignen konnte, lag es nahe, den turnusmäßigen Wechsel des Sprechers des Arbeitskreises zu nutzen, um mich in Zukunft mit ganzer Kraft der durch die Bundesregierung in meinen Augen seit Jahrzehnten verfehlten Entwicklungspolitik in Afrika zuzuwenden.“

image_pdfimage_print