Sridharan ist als Integrationsberater der Bundesregierung ungeeignet

Dr. Alexander Gauland, AfD-Bundessprecher, Foto: AfD/Pixabay-RichardLey

Mehr Geld für Integration, aber separate Schwimmzeiten für muslimische Frauen!

Der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan (CDU) soll den Vorsitz einer neuen Fachkommission erhalten, die die Bundesregierung zur Integration von Migranten beraten soll. Im „WELT“-Interview fordert Sridharan unter anderem, separate Schwimmzeiten für muslimische Frauen in Schwimmbädern.

Dr. Alexander Gauland, AfD-Bundessprecher und Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, sieht in Sridharan den falschen Mann am falschen Platz und erklärt: „Um Probleme zu lösen, muss man erstmal erkennen, dass es Probleme gibt. Schon dabei versagt aber der CDU-Politiker Sridharan. Nach seiner Ansicht, könne man sich hier und da zwar noch mehr anstrengen, Probleme durch Zuwanderung gebe es aber kaum, man sei ‚gut aufgestellt‘. Aber natürlich fordert er gleichzeitig für Integration noch mehr Geld aus den Steuertöpfen. Separate Schwimmzeiten für muslimische Frauen in Schwimmbädern findet er gut und unproblematisch.“

„Als Berater für Integration ist Herr Sridharan ganz offensichtlich nicht geeignet. Er beschönigt Probleme lieber und will klare Anzeichen für die fortschreitende Verfestigung von Parallelgesellschaften nicht erkennen. Dabei ist gerade der Bonner Bezirk Bad Godesberg dafür ein erschreckendes Beispiel. Genau durch diese ignorante Haltung beschleunigt sich seit 2015 der Verfall der inneren Sicherheit und des sozialen Friedens.“

image_pdfimage_print